Mittwoch, 27. Juni 2012

Besuch in Berlin bei Blue Velvet

Wir haben wunderschöne Tage in Berlin erlebt, für die Hunde ein Traum. Es gibt kein Wild und die Hunde konnten frei laufen. Es war toll so eine Meute laufen zu sehen, auch ein Schäferhund wurde mal kurz mitgebracht und als er sich mit Aramis messen wollte, haben wir ihn dann doch wieder zu Frauchen gebracht. Für mich war auch faszinierend, ich hatte meinen Hunden einmal beigebracht, auf Waldwegen nur auf dem Weg zu bleiben, selbst das hat nach Jahren noch geklappt.
Am Neujahrstag haben wir uns dann mit Sandra und Mark auf dem Berliner Rennplatz getroffen, damit Buddy und Velvet etwas toben konnten. Sie haben sich auf anhieb wieder gut verstanden und ihre Runden gedreht. Bei Velvet konnte man die Freilauferfahrung erkennen. Die beiden haben sich prima entwickelt und sind kräftige und in den Knochen stabile Junghunde geworden.
Leider ging die schöne Zeit zu Ende, für die Hunde ein Paradis und zum Abschluß gab es noch ein Leckerchen für alle und dann ging es nach Hause.

0 Kommentare:

Labels

Powered by Blogger.
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.